Historie/Beschreibung

Update 03/2023:

Lord hat sich prima in die Hundegruppe integriert und ist im Gegensatz zu seinem Start in Spax aufgetaut. Von seiner anfänglichen Schüchternheit oder gar Ängstlichkeit ist nicht mehr viel zu merken.

Ganz im Gegenteil. Er ist anhänglich, liebt es gestreichelt zu werden und sucht den Kontakt. Einen der Freiwilligen, Jose, hat er besonders in sein großes Herz geschlossen. Sobald Jose ins Tierheim kommt, folgt ihm Lord wie ein Schatten und ist immer an seiner Seite.

Generell ist Lord eher auf die männlichen Besucher fixiert. Mit den anderen Hunden kommt er gut zurecht. Auch ein gemeinsames Gassigehen mit den anderen Hunden funktioniert wunderbar. In Einzelfällen neigt Lord zu leichter Eiversucht, wenn es um seine Streicheleinheiten geht.

Vorgeschichte:

Der wunderschöne Lord ist erst seit Juli 2022 im Tierheim und versucht noch seinen Platz zu finden und sich mit der Situation zu arrangieren. Er wirkt sehr schüchtern und zurückhaltend. Von seinem tatsächlichen Wesen konnte er leider deshalb leider noch nicht viel zeigen, obwohl er sich täglich bemüht, sich im Rudel einzuleben.

Für Lord wäre es wichtig, wenn er zügig eine neue Familie finden würde, die ihm mit viel Geduld, Aufmerksamkeit und Zuspruch zeigt, wie toll es sein kann unter Menschen und vielleicht auch anderen Hunden zu sein.

Info zur Schulterhöhe folgt, mittlere bis große Größe ( 27 kg )